Möbel selbstgemacht selbstgebaut DIY

Fast selbstgemachte Möbel

Fast selbstgemachte Möbel 2880 1920 Parsley of Happiness

LEGO, Baufix, Geomag und wie sie alle heißen. Wir werden nie zu alt, um das Basteln und Bauen langweilig zu finden. Das gleiche gilt für selbstgemachte Möbel, auch wenn sie nur fast selbstgemacht sind.

SaveSave

Modullösungen:

Fast selbstgemachte Möbel

LEGO, Baufix, Geomag und wie sie alle heißen. Wir werden nie zu alt, um das Basteln und Bauen langweilig zu finden. Das gleiche gilt für selbstgemachte Möbel, auch wenn sie nur fast selbstgemacht sind.

Es ist wohl diese Leidenschaft, die wir zu stillen versuchen, wenn wir uns auf den DIY-Trend schmeißen (do it yourself). Etwas mit eigenen Händen schaffen. Nichts schreit mehr „Jäger und Sammler“, als eigene Möbel zu bauen.

Aber was, wenn du nicht handwerklich begabt bist?

Es gibt sicherlich Studien, die dieses Verhalten belegen, aber das ist ein Thema für ein anderes Mal. Diesmal geht es um uns, die gerne kreativ und handwerklich sein möchten, die es aber in Wirklichkeit nicht sind, oder gar nicht die Zeit dazu haben.
Es gibt eine Lösung, genau genommen mehrere Lösungen: Modullösungen.

Möbel selbstgemacht selbstgebaut DIY

Foto: string.se

Wie täuscht du den DIY-Look vor

Es gibt viele Anbieter für Modullösungen für das ganze Haus. Hier ist das Gröbste schon für dich getan, aber du darfst die fertigen Module nach Lust und Laune kombinieren, um eine ganze Einrichtung zu gestalten. Die schwedische Firma Spring bietet Konzepte an, wo du sozusagen das ganze Haus mit Gittermöbeln ausstatten kannst. Naber hat seit neuem eine neue Kollektion n-by-Naber am Markt.

Im Grunde genommen sieht es aus, als wärst du eine Runde im Baumarkt gegangen und hättest deiner Kreativität freien Lauf gelassen. Danach hast du schlichte und einfache, aber vor allem auch funktionelle Möbel gebastelt, was superindividuell aussieht. Bloß bist du natürlich nicht in den Baumarkt gegangen und die Kreativität und das Handwerkliche wurden großteils für dich erledigt. Trotzdem hast du ein Endergebnis das minimalistisch, offen und fresh ist, mit einem Flair von urbanem Campingleben.

Du hast es nicht so mit der Ordnung?

Was sie alle gemeinsam haben, ist die offene Lösung, sehr offene Lösung. Diese Möbel zeigen oft viel mehr von deinen Sachen als übliche Kasten und Schubladen. So wenn du  ein großer Fan von Ordnung bist oder hauptsächlich dekorative Sachen besitzt, muss ich deine Euphorie etwas dämpfen. Das wird wahrscheinlich nicht gut gehen (ein digitales High-Five an alle, die große Schubladen brauchen, um das ganze Zeug zu verstecken).

selbstgemachte Möbel selbstgebaut DIY

Foto: string.se

Anderseits bist du mit Modulmöbeln unglaublich flexibel. Die können jederzeit angepasst, erweitert oder geändert werden. Solltest du mal umziehen müssen, sind sie meist einfach zu demontieren und so veränderbar, dass sie mit kleinen Änderungen perfekt in einen neuen Raum passen. Ganz zu schweigen von dem optimal gepackten Umzugswagen. Mir wird ganz übel bei dem Gedanken umzuziehen, aber dann wiederum hatte ich damals keine praktischen Möbel.