Der große Guide der Raumdüfte

Der große Guide der Raumdüfte 1524 2032 Parsley of Happiness

Duftkerze, Raumduft und anderen Raumparfüms für mich lange eine seltsame Sache. Das „Warum“ war mir nicht ganz geheuer. Wenn dein Haus so stinkt, dass du was brauchst, um den Gestank zu übertönen, wäre es nicht besser zu putzen?

Dieser Beitrag enthält sogenannte Affiliate-Link. Wenn du auf so einen Link klickst bekomme ich, oder auch nicht, vom Händler eine kleine Provision. Für dich änderst sich aber nichts

Duftkerze, Raumduft und anderen Raumparfüms Raumdüfte für mich lange eine seltsame Sache. Das „Warum“ war mir nicht ganz geheuer. Wenn dein Haus so stinkt, dass du was brauchst, um den Gestank zu übertönen, wäre es nicht besser zu putzen?

So jedenfalls meine Logik, aber wann hat meine Logik je irgendwas mit der Sache zu tun gehabt?

.

Raumspray Raumduft Raumparfüm
Ob du auch putzt oder nur den Raumspräy verwendest ist dir überlassen (we`re not judging...) Foto: ParsleyofHappiness.com

Hausputz aus der Dose

Ende der 90er war ich in den USA als Aupair. Eine meiner Aufgaben war es auch, das Bad zu putzen. Allerdings nicht mit Wasser und Putzmittel, wie man so erwartet, sondern mit einer Spraydose (jedoch keine Pumpflasche, sondern full-on, höchst wahrscheinlich ozonfeindliche Metallspraydose?!?!?). Ich habe das ganze Bad eingesprüht, mit einem Tuch nachher abgewischt und die Arbeit war erledigt. Schnelle Sache, der Geruch war gut(-ish), ich habe aber heute noch meine Zweifel, wie sauber es wirklich geworden ist …

Klarerweise ist meine Skepsis gegen Hausputz aus der Dose nach diesem Zwischenfall nur größer geworden.

Raumduft This house was clean yesterday
Für solche Fälle wäre ein Raumduft in petto Gold wert Foto: Jonathan Francisca on Unsplash

Jedes Heim ein anderer Geruch

Ich habe damals nicht darüber nachgedacht, aber könnt ihr euch noch erinnern, als wir klein waren und unsere Freundinnen besucht haben, jedes Haus hatte einen anderen Hausgeruch. Ich habe es immer nett gefunden, es wäre mir aber nie in den Sinn gekommen, zu glauben, es wäre nicht geputzt.

Erst später, als ich für mein eigenes zu Hause verantwortlich war und womöglich etwas paranoid was Gerüche angeht, machte ich mir solche Gedanken.

Jetzt ist es aber einmal so, alles, was wir im Haus haben, hat einen eigenen Geruch. Manche Dinge mehr, andere weniger. Jute zum Beispiel ist ein wunderbares, natürliches Material, riecht aber fast säuerlich. Ganz zu schweigen von der Geruchsbonanza, die in der Küche abgeht. Ich habe noch dazu zwei Katzen, der Geruch von einer frisch geöffneten Dose Katzenfutter könnte bei jedem die Zehennägel aufstellen.

Rosenduft – Fehlanzeige

Raumduft im Gästezimmer
Wenn das Gästezimmer auch noch gut duftet, bleiben die Gäste länger. Foto: ParsleyofHappiness.com

Ok, ich bin dabei

Es war also nicht anders zu erwarten, als dass ich mich mit der Zeit auch der Menge angeschlossen habe und ein Fan von Raumdüften geworden bin. Denn auch wenn das Haus noch so frisch geputzt ist, macht es ein wenig Parfüm schon gut. Wir spritzen auch ein wenig Wohlgeruch hinter die Ohren nach der Dusche.

Raumduft Duftkerze auf einem Holzstamm
Viele Duftkerzen sind so beruhigend, kein Wunder, dass ich den Raumdufttrend verschlafen habe... Foto: ParsleyofHappiness

Einfach sooo trendy

Nett ist es auch, dass ich in diesem Klub nicht alleine bin. Ich bin fast in Ohnmacht gefallen, als ich zum ersten Mal den Raumduftbereich einer internationalen Einrichtungsmesse betreten habe. Eine ganze Halle nur mit Raumdüften!! Schwersten Herzens habe ich eingestehen müssen, ich habe in der Stunde geschlafen und diesen Trend wohl etwas unterschätzt.

Raumduft
Foto: Logan Nolin on Unsplash

Arten von Raumduften

Falls du deinem Raum einen extra Pfiff geben willst, hast du also genügend Auswahl. Dann meine ich nicht die unterschiedlichen Duftnoten, denn ja, von denen gibt es auch unzählige Varianten, aber auch an verschiedenen Methoden oder Systemen soll es nicht scheitern.

Raumspray – alles von Pumpflaschen bis Spraydosen (yep, es gibt sie immer noch)

Duftstecker – verwendet die Energie der Steckdose, um guten Duft im Raum zu verbreiten

Duftöle und Öllampen – mit Teelichtern oder einer eigenen Lampe

Duftstäbchen – das Duftöl zieht in das Holz ein und wird im Raum langsam abgegeben

Duftkerze – Kerze und Raumduft in einem

Romspray fra Rituals

Der orangen Raumduft von Rituals ist der schnellsten Weg zum „frisch geputzten“ Haus.  Foto: ParsleyofHappiness.com

 

Raumspray

Ist ok. Der Raumduft hält nicht ewig, ist aber die schnellste Art zu „putzen“, sollte plötzlich wer vor der Tür stehen.

Überdies finde ich, dass alle einen Raumspray am WC (am liebsten in einer schönen Flasche) stehen haben sollten. Ich könnte jetzt erklären warum, aber wir sind alle erwachsen, wir wissen warum.

Es gibt eine Billion (mindestens) Ideen und Rezepte im Netz für Raumdüfte selber machen, ist sicherlich auch eine Variante. Muss ich mal probieren. Aber bis dahin ist der Orange von Rituals (Sweet Orange & Cheddar Wood) eine sehr gute Alternative.

 

Duftstecker

Ich habe großen Respekt vor elektrischem Strom und ich habe immer noch keinen Duft, der auch gut ist. Also ist Duftstecker nicht ganz mein Ding.

Duftöle und Öllampen

Ich kann mir nicht helfen, aber ich finde Öllampen nicht schön. Das Design ist meistens gleich und trifft nicht meinen Geschmack. Das ist natürlich ein Problem an sich.

Außerdem müssen sie ja brennen, damit sie auch den Duft abgeben. Das ist ja nicht für alle Jahreszeiten oder Tageszeiten immer optimal.

Jetzt habe ich nicht so viele Duftöle und Lampen probiert, es ist ja schließlich begrenzt, wie viele du davon brauchst.

Die Bergerlampen sind womöglich die bekanntesten, habe ich deswegen auch ausprobiert. Wenn sie brennt, füllt sie das ganze Haus mit einem superangenehmen Duft. Grenzt an zu intensiv, vielleicht kein Wunder, denn, wenn sie brennt, geht das Öl rasch weiter. Du kannst fast zusehen, wie der Ölstand sinkt.

Sobald die Lampe wieder erlischt, ist aber auch der Raumduft schnell weg. Sie muss also brennen, damit du was davon hast.

Das alles ist ein wenig schade und ich bin nicht überzeugt{%ALT_TEXT%}Einige sind schöner als die andere, aber ganze mein Ding sind sie trotzdem nicht.   Foto: : Mindaugas Norvilas on Unsplash

Duftöl mit Holzstäbchen

Die Gefahr, dass das Holzstäbchen zu intensiv riecht, glaube ich, besteht gar nicht. Mit genügend Holzstäbchen hast du jedoch die erwünschte Wirkung.

Und es gibt sehr wohl viel mit einem super Duft.

Im Grunde genommen sind die ja schön genug, aber superdekorativ sind sie auch nicht.

Mein Problem ist, ich werde das Gefühl nicht los, dass die leicht von Öl klebrigen Stäbchen mehr Staub sammeln, als mir lieb ist. Es ist sicherlich nur Einbildung, aber es fühlt sich nicht ok an.

Im schlimmsten Fall kleckerst du ein wenig mit dem Öl auch noch, ab dann ist es nur noch schmierig. Ich und die Duftstäbchen werden also nicht wirklich Freunde.

Duftkerzen

Jetzt kommen wir der Sache langsam näher. Dies ist mein absoluter Duftfavorit, solange sie meine Erwartungen auch erfüllen. (Schüttele an dieser Stelle mein digitalen Zeigefinger!)

Es ist nämlich eine ganze Milchstraße zwischen der besten und der schlechtesten Qualität der Duftkerzen. Die besten sind einfach ein Traum, die schlechtesten ein Alptraum. Hier ist Augen zu und durchprobieren angesagt, oder du klaust meine besten Tipps.

Wie bei den anderen Duftmethoden muss der Duft unbedingt natürlich sein, das darf eine subjektive Angelegenheit sein, aber steht Rosmarin drauf, soll es so riechen als stecke ich gerade mein ganzes Gesicht in einen Rosmarinstrauch. Das ist doch eindeutig, oder?

Der Duft muss nicht zu intensiv sein. Bleiben wir bei meinem Gesicht im Rosmarinstrauch, so soll es riechen und nicht wie die ganze Flasche Rosmarinessenz.

Eine gute Duftkerze soll vor allem dem Raum einen angenehmen Duft verleihen, auch wenn sie nicht brennt. Das macht sie jahreszeitunabhängig und sie kann unbeaufsichtigt im Raum stehen.

Wenn die Duftkerze das kann, ist sie ein Keeper!

Meine Duftkerzen-Favoriten

Top

 

Duftkerze Yanke Candle

Schneller kannst du die Weihnachtsvorbereitungen nicht erledigen.     Foto: ParsleyofHappiness.com

Yankee candles

mein all-time favorite und go-to Duftkerze. Besonders die Weihnachtsdüfte sind super! Dann kannst du den Weihnachtsputz, Keksbacken und den Weihnachtsbaum (fast) vergessen, diese Kerzen machen das schon. Sie duften viel weniger, wenn sie nicht angezündet sind, das ist natürlich ein Minus, dafür kommen sie auch als Teelichter und Votivkerzen, damit du deine eigenen Kerzengläser verwenden kannst.

Zara Home

Duftkerze in schwarz weiß von Zara Home

Diese Kerze musst du nicht mal brennen! Foto: ParsleyofHappiness.com

Zara home hat viele herrliche Duftkerzen. Das Design ist schlicht und hübsch, und es gibt viele total natürliche Duftnoten. Auch wenn sie nicht brennen, füllen sie den Raum mit einem leichten, angenehmen Raumuft. Meine aktuellen Favoriten sind Tuscan Cypress und Myth and Flower.

.

Duftkerze von Zara Home

Die Duftkerzen müssen auch gut aussehen. Es gibt aber so viele, du findest garantiert welche, die zur Einrichtung passen. Hier ist Myth & Flower fra Zara Home Foto: ParsleyofHappiness.com

 

Wax Lyrical

Dieser Fired Earth-Duft ist eine kleine Überraschung. Wenn du den Deckel abnimmst, ist der Duft sehr intensiv, aber wenn du die Kerze einfach so im Raum stehen lässt, lässt die Intensivität nach und der Raum duftet herrlich.

Raumduft im Gästezimmer

Das Gästezimmer wird mit einer Duftkerze noch mehr einladend, wie zum Beispiel Fired Earth von Wax Lyrical. Foto: ParsleyofHappiness.com

Flopp

Parks

Schöne Verpackung, unendlich viele Duftvarianten, aber alle zu gewürzt und intensiv für meinen Geschmack. Es wird einfach zu viel

Kringle Candles

Ich war mal in einer wunderschönen Boutique, voller schöner Sachen und ich war mir sicher, dass dieser Laden auch Yankee Candles hat, also habe ich nachgefragt:

„Nein, haben wir nicht“, antwortete die nette Dame, wir sind auf Kringle Candles umgestiegen, denn die sind so viel besser!“

Ok, dachte ich. Wenn es so ist, muss ich sie ja unbedingt ausprobieren. Es war nichtso. Not amused.

Partylite

Tut mir leid, aber das funktioniert für mich gar nicht. Der Raumduft ist seltsam und die Kerzen sehen nicht wirklich nach was aus. Getestet und für nicht gut befunden. Geh auf eine Party und genieße ein Glas mit guten Freundinnen. Aber tu es nicht wegen der Kerzen.

6 Schritte zum hübschen Gartentisch

6 Schritte zum hübschen Gartentisch 1200 779 Parsley of Happiness

Die Zeit für „al fresco dining“ ist da! Entgegen dem Glauben vieler Männer ist so ein Abend viel mehr, als mit einer Hand Fleisch auf den Grill zu schmeißen und eine Bierflasche in der anderen. So viel mehr … Gartentisch

Pin uns auf Pinterest: